Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner / Anwendungsbereich / Vertragssprache

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann). Unternehmer (§ 14 BGB), werden auf unsere AGB für Unternehmer verwiesen. Vertragspartner im Rahmen der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die memo AG, Am Biotop 6, 97259 Greußenheim (im Folgenden „memo" bezeichnet) und der Kunde.

1.2 Für unsere Lieferungen und Leistungen in Zusammenhang mit diesem Online-Shop gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.3 Abweichenden Regelungen wird widersprochen. Andere als die hierin enthaltenen Regelungen werden nur mit ausdrücklicher Vereinbarung eines zur Geschäftsführung berechtigten Vertreters von memo und dem jeweiligen Kunden wirksam. Die Vertragssprache ist Deutsch.

1.4 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweiligen aktuellen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung gelten auch für zukünftige Bestellungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Angebote von memo auf deren Internetseiten oder im Katalog stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei memo Waren zu bestellen.

2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren durch Ausfüllen und Absenden des Bestellformulars im Internet, mittels E-Mail, per Telefax, per Telefon oder postalisch gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 memo kann dieses Angebot innerhalb eines Zeitraumes von sieben Kalendertagen mit Versendung einer Auftragsbestätigung oder  der bestellten Ware annehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail, per Post oder per Telefax. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt.

2.4 Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande, wenn Sie die Zahlungsart Sofort. gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die SOFORTGmbH zustande.

2.5 Die von uns angebotenen Waren gehören ausschließlich in die Hände von Erwachsenen. Mit Absenden der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzliche Mindestalter für den Kauf von Alkohol erreicht haben. Wir behalten uns daher vor, diese nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen auszuliefern und dabei entsprechende Altersnachweise zu verlangen, die wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicherstellen, so dass der Zusteller die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller übergibt.

3. Preise

3.1 Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 7 bzw. 19 Prozent) ohne Kosten von Verpackung und Versand zum Zeitpunkt der Bestellung.

3.2 Für Bestellungen aus diesem Online-Shop berechnen wir für Verpackung und Versand je Bestellung und je Lieferadresse eine gesonderte Versandkostenpauschale. Die Höhe der Versandkosten sind der Versandkostenübersicht zu entnehmen (https://www.memolife.de/versandkosten) und werden nochmals im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt.

3.3 Alle genannten Preise, auch für die Versandkostenpauschale, gelten nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten oder mit Erscheinen des neuen Katalogs werden alle vorherigen Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.

3.4 Zusatzleistungen und Sondervereinbarung, insbesondere Montagearbeiten bedürfen stets einer gesonderten Vereinbarung und werden gesondert berechnet.

4. Zahlungsbedingungen

In diesem Online-Shop stehen dem Kunden folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir die Ware an Sie versenden.

SEPA-Basislastschrift
Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie auf der Rechnung informieren (sog. Prenotification). Mit Einreichung des SEPA-Lastschriftmandats fordern wir unsere Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und Ihr Konto belastet. Die Kontobelastung erfolgt, nachdem Sie die Ware erhalten haben.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

Rechnung
Zahlungen haben innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung kommt es auf den Eingang des Geldes bei uns an.

Sofort.
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Nachnahme
Sie bezahlen bar bei Erhalt der Ware.

5. Widerrufsrecht

5.1 Es wird ausdrücklich auf das Widerrufsrecht des Kunden hingewiesen und hierbei ausdrücklich auf die separate Belehrung über das Widerrufsrecht verwiesen.

5.2 Zur einfachen Abwicklung Ihrer Rücksendung haben Sie die Möglichkeit z. B. den Retourenschein, der unter www.memolife.de/retoure zum Download bereitsteht, zu nutzen, oder rufen Sie uns an unter (+49) 09369 905-630.

6. Lieferbedingungen

6.1 Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab dem Lager des Lieferanten im Namen von memo bzw. direkt durch memo an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse. Die Vereinbarung Lieferung frei Haus" beinhaltet die Übergabe an der Bordsteinkante innerhalb Deutschlands. Zusatzleistungen und Sondervereinbarungen, insbesondere Montagearbeiten, bedürfen einer gesonderten Vereinbarung.

6.2 Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwartens trotz rechtzeitiger Disposition aus von memo nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, wird memo unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

6.3 Soweit memo, aus Gründen, die sie zu vertreten hat, in Lieferverzug gerät oder eine Lieferung unmöglich wird, und dies nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, wird die Haftung für auf Verzug beruhende Schäden ausgeschlossen. Weitergehende Ansprüche des Kunden bleiben vorbehalten.

6.4 Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, die memo nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, u. a.) wird die Frist angemessen verlängert.

6.5 Auf Wunsch beauftragen wir für pakettaugliche Sendungen innerhalb Deutschlands eine Expresslieferung bis zum nächsten Werktag vor 12.00 Uhr. Voraussetzung für die Expresslieferung sind die Verfügbarkeit der bestellten Artikel in unserem Lager und der Auftragseingang bei uns noch vor 16.00 Uhr. Die zusätzliche Pauschale für die Beauftragung der Expresslieferung beträgt € 11,90 (Expresslieferung am Samstag  € 29,95 ) pro Paket. Bei verspäteter Anlieferung trotz Auftrag zur Expresslieferung schreiben wir den Expresskostenaufschlag Ihrem Kundenkonto gut. Expresslieferungen an Packstationen oder Ablegeorte sind nicht möglich. Die Expresslieferung ist kein Fixgeschäft.

6.6 Bei Lieferung der Ware mit der „memo Box" ist der Kunde verpflichtet, die „memo Box" mit Rücksende-Aufkleber innerhalb von 14 Werktagen an memo zurückzusenden. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der „memo Box". Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr der memo AG. Bei nicht innerhalb dieser Frist erfolgter Rücksendung stellt memo die „memo Box" dem Kunden in Rechnung.

7. Lebensmittelinformationen

Die Angaben nach der Lebensmittelinformationsverordnung sind unter der Art-Nr. im Shop memolife.de hinterlegt.

8. Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von memo.

9. Gewährleistung

9.1 Die Ansprüche des Kunden gegen memo bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen innerhalb der gesetzlichen Fristen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben.

9.2 Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen memo. Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers oder memo.

9.3 Bei offensichtlichen Mängeln und Transportschäden wird der Kunde gebeten, diese unverzüglich an memo zu melden und auf den Papieren des Ablieferers schriftlich zu vermerken.

10. Verhaltenskodex

memo hat sich zu folgenden Verhaltenskodizes und Standards verpflichtet:

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex
http://www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de/de/datenbank/dnk-datenbank.html

Forest Stewardship Council
http://www.fsc-deutschland.de/produktkettenzertifizierung-coc.82.htm

Global Organic Textile Standard
http://www.global-standard.org/de/the-standard/general-description.html

Deutsches Bio-Siegel
http://www.oekolandbau.de/bio-siegel/

EU-Bio-Logo
http://ec.europa.eu/agriculture/organic/consumer-trust/index_de.htm

11. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird nicht durch memo gespeichert.

12. Datenschutz / Bonitätsprüfung

12.1 Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe der einschlägigen Datenschutzbestimmungen.

12.2 Alle vom Kunden erhaltene Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, genutzt, gespeichert und an beauftragte Partner weitergeleitet, soweit dies für die Begründung und vertraglichen Leistungen des Kaufvertrages und der weiteren Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und memo und zur Einhaltung gesetzlicher Speicher – und Dokumentationspflichten notwendig ist.

12.3 Bei Zahlung auf Rechnung werden memo zum Zweck der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung von Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg, Deutschland, die in deren Datenbank zu Ihrer Person ­gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung gestellt, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben. Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses werden Wahrscheinlichkeitswerte erhoben oder verwendet, in deren Berechnung unter anderem Anschriftdaten einfließen.

12.4 Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten kann der Kunde unter folgender Anschrift erhalten:

Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg, Deutschland

12.5 Zu Zwecken der Kunden- und Produktbewertungen durch unsere Kunden und zum internen Qualitätsmanagement haben wir auf memolife.de die Bewertungssoftware von eKomi Ltd integriert.

Wir möchten unseren Kunden die Möglichkeit geben, nach dem Kauf eine Bewertung abzugeben. Hierzu möchten wir Ihnen eine E-Mail nach Versand der Ware zusenden, um Sie um die Abgabe einer Bewertung zu bitten. eKomi erhält über die Schnittstelle zwischen eKomi und memolife.de keine personenbezogenen Daten. Es werden lediglich anonyme Kunden-IDs des Bestellvorgangs über die Schnittstelle übertragen.

Wir verwenden  Ihre E-Mail-Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung über das von uns eingesetzte Bewertungssystem (ekomi). Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an info@memolife.de widerrufen werden.

12.6 Im Übrigen wird auf die Hinweise zum Datenschutz verwiesen.

13. Online-Streitbeilegung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

14. Gerichtsstand ⁄ Geltendes Recht

14.1 Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder hat ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt oder ist sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt, ist Würzburg ausschließlicher Gerichtsstand.

14.2 Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen.

AGB als PDF herunterladen

 

Stand: 06.02.2017

Partner

Unser Dankeschön für Ihre Anmeldung zum Newsletter.