memolife friends

ESCHENFELDER Kressesieb aus Edelstahl, Ø 16 cm

Artikel-Nr.: C215603
C2156_A_01.jpg
Icon_Made_in_Germany.png
ab 23,95 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage, Express 1 Werktag**

Lieferung in memo Box möglich

  • Zum Ziehen von schleimbildenden Saaten
  • Einfache, saubere Anwendung
  • Benötigt keine Erde
Menge Stückpreis
ab 1 25,95 €
ab 3 23,95 €
- +
Informationen

Marke

ESCHENFELDER

Nach dem Motto „Qualität für ein gutes Leben‟ hat das Unternehmen Eschenfelder mit Sitz in Hausenstein den Anspruch, Produkte mit Innovationsgeist und viel Liebe zum Detail herzustellen. Dabei wird großer Wert auf qualitativ hochwertige Rohstoffe aus Deutschland gelegt. Nach Möglichkeit werden diese sogar aus der Region bezogen. Das Buchenholz etwa stammt aus dem Pfälzer Wald oder aus dem angrenzenden Saarland. Die Holzoberfläche wird mit Leinölfirnis behandelt, dessen Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau in Lüdenscheid stammen. Edelstahlteile werden von Herstellern aus Bad Dürkheim (Lebenshilfe Pfalz) und Kierspe bezogen. Bearbeitung, Montage und Qualitätskontrolle finden alle unter einem Dach direkt in Hausenstein statt. Alle Produkte zeichnen sich durch einen hohen Gebrauchswert, eine lange Haltbarkeit, einfache Handhabung und Nachhaltigkeit aus.

Gegründet wurde Eschenfelder Ende der 80er Jahre als Gründer Frank Eschenfelder auf der Suche nach einem Gerät war, das frische Flocken pressen konnte. Ein solches gab es zu diesem Zeitpunkt nicht. In der elterlichen Garage und in Zusammenarbeit mit der Behindertenwerkstatt der Lebenshilfe Bad Dürkheim entwickelte Eschenfelder daraufhin einen ersten Prototyp. Aus diesem sind im Laufe der Jahre viele Produkte geworden. Das Unternehmen bietet heute verschiedene Produkte an, mit denen ohne Einsatz von Energie oder Zusätzen Lebensmittel verarbeitet werden können.

Nachhaltigkeit gehört von Anfang an zur Unternehmensstrategie. Deswegen investiert Eschenfelder in regenerative Energien, fördert verschiedene soziale Einrichtungen und entwickelt Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligung. Sie sind außerdem Partnerbetrieb im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen und engagieren sich für die Förderung der Region und das Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Eschenfelder spart wo immer möglich Energie ein, untersucht, welche Verpackungsmaterialien am besten sind und sucht sich Lieferanten, die zum Unternehmen passen.

Das Unternehmen hat eigens für die Werkstatt einen Ofen gebaut, der aus einem ausgedienten Gastank besteht. Innen ist dieser nach Kachelofenprinzip gemauert, sodass Wärme effizient gewonnen werden kann. Seit fast 10 Jahren befindet sich eine Photovoltaikanlage auf dem Firmendache. Diese deckt den eigenen Strombedarf. Etwaige Überschüsse fließen in das Stromnetz der Gemeindewerke Hausenstein.

So funktioniert es: Zwei Teelöffel Keimsaat für ca. 15 Minuten einweichen lassen und danach... mehr

Zum Ziehen von schleimbildenden Saaten

Wie wäre es mit einem eigenen kleinen Garten direkt in der Küche? Das ESCHENFELDER Kressesieb macht es möglich! Das Sieb mit ruhendem Boden ist speziell für die Anzucht von schleimbildenden Saaten wie Kresse, Senf, Rucola, Chia und Leinsamen entwickelt. In der Anwendung ist es kinderleicht und hygienisch sauber. Besonderheit bei dem Sieb: Die leckeren Sprossen können direkt mit der Wurzel geerntet werden! Die Kresseanzucht besteht aus einer glasierten, wasserdichten Keramikschale in Spitzenqualität sowie einem Sieb aus nickelfreiem Edelstahl mit Ø 16 cm. Da das Sieb immer waagerecht im definierten Abstand zum Schalenboden auf dem Teller liegt, haben die Wurzeln viel Platz, um sich gesund zu entwickeln. Die geernteten Sprossen sind reich an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren, Enzymen und Spurenelementen. Sie schmecken z.B. im Salat oder in Pfannengerichten!

So funktioniert es:

  • Zwei Teelöffel Keimsaat für ca. 15 Minuten einweichen lassen und danach auf das Sieb geben.
  • Die Keimsaat mit einem Messer gleichmäßig auf dem Sieb verteilen und die ersten zwei Tage abdecken, ruhig liegen lassen und zweimal täglich mit Wasser besprühen, um die Saaten vor Austrocknung zu schützen.
  • Sind die Wurzeln durch das Sieb gewachsen, die Keimlinge und Wurzeln zweimal täglich unter fließendem Wasser spülen. Es darf aber kein Wasser in der Schale stehen!
  • Nach 6-10 Tagen können die Sprossen mit Wurzeln geerntet werden. Guten Appetit!

Hinweis: In einem Gefäß aufbewahrt bleiben die fertigen Sprossen im Kühlschrank ca. 5 Tage lang frisch. Sie brauchen nicht mehr gespült zu werden, sodass das Kressesieb gleich wieder verwendet werden kann.

Mehr lesen

Produktdaten

Durchmesser: 16 cm
Farbe: anthrazit
Material: Keramik, Edelstahl
Inhalt: Keramikschale, Edelstahlsieb
Gebindeart: Stk.
Herstellungsort: Deutschland
Icon_Made_in_Germany.png

Nachhaltigkeit

Das ESCHENFELDER Kressesieb wird in Deutschland hergestellt. Das Unternehmen mit Sitz in Hausenstein bezieht die verwendeten Rohstoffe weitestgehend aus der umliegenden Region. So stammen die Edelstahlteile von Herstellern aus Bad Dürkheim (Lebenshilfe Pfalz) und Kierspe. Bearbeitung, Montage und Qualitätskontrolle der Produkte finden alle direkt im Betrieb statt. Wie alle Produkte von ESCHENFELDER zeichnet sich auch dieses durch eine lange Haltbarkeit und eine einfache Handhabung aus.

Das Unternehmen setzt sich für Ressourcen- und Umweltschutz sowie soziale Gerechtigkeit ein. Sie investieren in regenerative Energien, fördern soziale Einrichtungen und unterstützen ihre Mitarbeiter. Sie sind ein Partnerbetrieb im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen und fördern die Region sowie das Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Der Betrieb nutzt eine eigene Photovoltaikanlage zur Stromabdeckung und spart wo immer möglich Energie ein.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ESCHENFELDER Kressesieb aus Edelstahl, Ø 16 cm, anthrazit"
20.05.2021

Einfache Handhabung, schickes Design. Die Kressesaat ist gut angegangen. Allerdings kann sie recht schnell austrocknen, auch wenn man sie - wie empfohlen - zweimal täglich spült, besser regelmäßig danach schauen. In dem Punkt haben die Ton-Varianten natürlich einen Vorteil.