Privatkunden-Shop, alle Preise inkl. MwSt.

memolife friends

Green-Bag Bio-Fruchtkonzentrat zum Saft-Selbstmischen Orange

Artikel-Nr.: H494203
Spare jetzt 24 %
1,99 €
2,65 € *
Inhalt: 0,2 l ( 9,95 € / 1 l )

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage, Express 1 Werktag**

Lieferung in memo Box möglich

  • Konzentrat zum Selbermischen von Fruchtsaft
  • Orangen aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Herstellung ohne Zusatz von Zucker
- +
Informationen

Marke

Wie entsteht Fruchtsaftkonzentrat? Das erntefrische Bio-Obst wird nach einer... mehr

Konzentrat zum Selbermischen von Fruchtsaft

Sonnengereifte Früchte, die für köstlichen Geschmack sorgen, der an Sommer, Sonne und gute Laune erinnert: Mit diesem Fruchtsaftkonzentrat macht man sich seinen Orangensaft ganz schnell und einfach selbst! Pures Konzentrat ganz ohne Zuckerzusatz stecken in der kompakten Verpackung, die auch gut mit zur Schule oder zur Arbeit kommen kann. Einfach Wasser und Konzentrat mischen und schon kann das Genießen losgehen. Das Beste: Die Früchte stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Perfekt für unterwegs, beim Sport, in der Schule oder am Arbeitsplatz. Inhalt 200 ml.

So wird gemischt: Für klassischen Fruchtsaft im Verhältnis 1:5 mit 1 Teil Fruchtsaftkonzentrat und 4 Teilen Wasser mischen. Für Kinder bietet sich ein Verhältnis von 1:8 an und als Durstlöscher mit isotonischer Wirkung wird 1:8 empfohlen. Tipp: Das Fruchtsaftkonzentrat kann mit Leitungs- oder mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser vermischt werden. Die Mischung dann am besten durchrühren!

Wie entsteht Fruchtsaftkonzentrat?

Das erntefrische Bio-Obst wird nach einer Qualitätsprüfung gewaschen und dann im nächsten Schritt in einer Mühle zu Maische weiterverarbeitet. Beim Gewinnen des Rohsafts entstehen Pressrückstände (Trester), die nicht im Müll landen, sondern z.B. zur Tierfütterung oder für die Farbindustrie weiterverwendet werden. Mittels thermischem Verfahren werden dem Rohstoff die fruchteigenen Aromastoffe und Wasser entzogen. Keine Sorge: Die Aromastoffe werden nur entzogen, damit sie erhalten bleiben. Sie gelangen später zurück in den Saft! Am Ende bleibt Fruchtkonzentrat mit vollem Geschmack übrig, das pasteurisiert und letztlich abgefüllt wird. So ist das Konzentrat für die Lagerung im Trockenbereich, z.B. Speisekammer, geeignet. Nach dem Öffnen der Verpackung liegt die Haltbarkeit dann bei mindestens 4 Wochen.

Mehr lesen

Produktdaten

Aufbewahrungshinweis: Kühl und trocken lagern.
Ohne Farbstoffe: Ja
Inhalt: 0,2 l
Vegan: Ja
Glutenfrei: Ja
Laktosefrei: Ja
GVO-frei: Ja
Zutaten: Bio-Orangensaftkonzentrat aus biologischem Anbau
Nährwertinformationen pro 100 g: Brennwert: 196 kJ/ 46 kcal
Fett: 0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,1 g
Kohlenhydrate: 9,4 g
davon Zucker: 9,2 g
Eiweiß: 0,7 g
Salz: 0,01 g
Inverkehrbringer: Green-Bag Getränke GmbH, Anrissenweg 6/1/Top 1a, 2345 Brunn am Gebirge
EG ÖKO Verordnung: Ja
Ausführung: Orange
EG ÖKO Verordnung Icon_gentecfrei.png Icon_glutenfrei.png Icon_laktosefrei.png Icon_vegan.png

Nachhaltigkeit

Warum Tetra-Pak-Verpackung?

Als nachhaltig tätiges Unternehmen geben wir bei Fruchtsäften grundsätzlich umweltfreundlichen Mehrweg- und Pfandverpackungen den Vorzug – allerdings ist das in diesem Fall als Versandhandel für uns leider nicht umsetzbar. Deshalb haben wir uns entschieden, die bio-zertifizierten Fruchtsaftkonzentrate in einer Einwegverpackung anzubieten.

Green-Bag setzt bewusst auf die Verwendung von Getränkebundkartons, die wenn sie richtig entsorgt werden, recycelbar sind. Im Vergleich zu Einwegglas schneidet Tetra-Pak in Sachen ökologischer Fußabdruck besser ab. 1000 Packungen Green-Bag sparen im Vergleich zu herkömmlichen 1 l Getränkeverbundkartonverpackungen rund 26 kg Verpackungsmaterial ein. Das reduziert den Müll um bis zu 66 %. Da das Fruchtsaftkonzentrat kein Wasser enthält, das transportiert werden muss, werden rund 80 % Transportvolumen eingespart. Weniger Transport bedeutet auch weniger CO2!

Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und sind nach der EG-Öko-Verordnung zertifiziert. Bei dieser Art von Anbau soll einerseits die Umwelt so wenig wie möglich belastet und andererseits die Produkte mit so wenig wie möglich Schadstoffen belastet sein. Deswegen wird auf chemische Pflanzenschutzmittel, mineralische Dünger und Gentechnik verzichtet. Die Felder werden etwa mit Jauche oder Mulch fruchtbarer gemacht und zur Schädlingsbekämpfung werden Insekten eingesetzt.

Herstellung in Österreich

Die Abfüllung der Fruchtsaftkonzentrate erfolgt in Brunn am Gebirge in Niederösterreich. Die verschiedenen Bio-Früchte werden aus verschiedenen Ländern der Welt bezogen, da nicht genügend österreichisches Obst zur Fruchtsafterzeugung zur Verfügung steht. Dieses wird vorrangig für Direktsaftprodukte und solche von großen Handelsmarken genutzt. Nach Möglichkeit werden die Früchte immer von gleicher Stelle bezogen. So stammen die Äpfel aus Ungarn, Orangen aus Mexiko und Trauben, Pfirsiche und Zitronen aus Spanien. In den Produkten steckt nur das reine Obst. Sie sind frei von Zuckerzusätzen und vegan.

CO2-neutral zertifiziert

Das Unternehmen arbeitet mit der österreichischen Firma Re-Green als Partner zur Umsetzung der CO2-neutralen Zertifizierung zusammen. Der CO2-Fußabdruck wird mit Klimaprojekten wie Wasseraufbereitung in Bangladesch, Windkraft in Indien und Schutz des Amazonas in Peru kompensiert.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Green-Bag Bio-Fruchtkonzentrat zum Saft-Selbermischen Orange, 200 ml"