memolife friends

GUPPYFRIEND Waschbeutel für synthetische Kleidung

Artikel-Nr.: V242703
29,95 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage, Express 1 Werktag**

Lieferung in memo Box möglich

  • Waschbeutel gegen Mikroplastikverschmutzung
  • Hält abgebrochene Plastikfasern zuverlässig zurück
  • Schützt die Kleidung
- +
Informationen

Marke

GUPPYFRIEND

Inspiration für den innovativen GUPPYFRIEND Waschbeutel war eine Studie, die belegte, dass winzige Plastikfasern von Textilien über die Waschmaschine ins Abwasser gelangen und so Flüsse, Meere und Böden verschmutzen. Daraus entstand das Ziel, den Austrag von Mikroplastik zu stoppen. Der Waschbeutel ist ein erster Schritt auf diesem Weg.

GUPPYFRIEND ist ein Teil des Unternehmens LANGBRETT, das von Surfenden und Naturliebhabenden gegründet wurde, um nachhaltige Produkte unter fairen Bedingungen zu produzieren. Ihr Motto ist, die Natur zu schützen, die sie so sehr lieben. Das Unternehmen produziert lokal, fair und ganzheitlich. Plastik und Chemikalien werden vermieden und dafür auf natürliche Materialien wie Bio-Baumwolle gesetzt. Dabei wird in einem geschlossenen Kreislauf produziert: Schon bei der Herstellung der Produkte wird geplant, was nach ihrer Lebensdauer mit ihnen passiert. So werden z.B. aus alten Schuhen auch wieder neue.

Der Waschbeutel hilft nicht nur, das Mikroplastikaufkommen zu reduzieren. Er dient auch dazu, auf die Problematik hinzuweisen und sie zu kommunizieren, denn der erste Schritt zur Veränderung ist das Wissen über die Ursachen. Der GUPPYFRIEND ist eine einfache Lösung, die in jedem Haushalt genutzt werden kann, um die Umwelt ein Stück weit zu schützen. Mit den Erlösen aus dem Verkauf der Waschbeutel wird die gemeinnützige Organisation STOP! Micro Waste unterstützt. Diese macht auf die Ursachen aufmerksam und geht in Schulen und Bildungseinrichtungen, um dort darüber zu informieren, wie Plastik aus der Natur ferngehalten werden kann.

So funktioniert's: Synthetische Textilien wie Unterwäsche, Sportbekleidung und... mehr

Waschbeutel gegen Mikroplastikverschmutzung

Die innovative Lösung zur Reduzierung von Mikroplastik! Beim Waschen von Synthetikkleidung gelangen kleinste abgebrochene Kunststofffasern über das Abwasser in Flüsse oder Meere und schaden der Umwelt. Genau das verhindert der Waschbeutel „Guppyfriend“, indem er den Faserabbruch um bis zu 86 % reduziert und verhindert, dass abgebrochene Fasern nach außen ins Wasser gelangen. Praktisch: Es reduziert sich nicht nur der Faserbruch, sondern die Kleidung wird auch geschützt, sodass sie länger tragbar ist! Obwohl die Öffnungen des PET-Waschbeutels größer sind als die Fasern, treten diese nicht aus und so können sie anschließend im Restmüll entsorgt werden. 50 x 74 cm.

So funktioniert's:

Synthetische Textilien wie Unterwäsche, Sportbekleidung und Polyestershirts im „Guppyfriend“ Waschbeutel verstauen und mit dem Reißverschluss verschließen.

Wäsche im verschlossenen Beutel in die Waschmaschine geben. Weitere Textilien aus Naturfasern dazugeben und wie gewohnt waschen.

Nach dem Waschgang die Kleidungsstücke im nassen Zustand aus dem Waschbeutel nehmen.

Zurückgebliebene Fasern mit der Hand von der Innenseite des Filtergewebes entfernen und fachgerecht im Restmüll entsorgt werden.

Mehr lesen

Produktdaten

Farbe: weiß
Material: Polyethylen
Breite: 50 cm
Höhe: 74 cm
Herstellungsort: Polen
Vegan: Ja
Icon_vegan.png Icon_Made_in_EU.png

Nachhaltigkeit

Weniger Faserbruch = weniger Mikroplastik in der Umwelt

Der "Guppyfriend" Waschbeutel reduziert den Anteil abgebrochener Fasern bei teil-synthetischer Kleidung um bis zu 79 % und bei komplett synthetischer Kleidung um bis zu 86 %. Beim Waschen von synthetischen Textilien brechen Kunststofffasern ab und können nicht mehr von Waschmaschinen und Kläranlagen herausgefiltert werden. So gelangen sie über das Abwasser in die Umwelt, wo sie zu immer kleineren Partikeln zerfallen und sich das sogenannte Mikroplastik anlagert. Über Fische und andere Meeresbewohner werden sie Teil der Nahrungskette.

Eine Lösung dieses gravierenden Problems ist der "Guppyfriend" Waschbeutel, da er den Faserabbruch beim Waschen verringert und abgebrochene Teile zurückhält, die anschließend aus dem Beutel entfernt und im Restmüll entsorgt werden können. Er selbst verliert dabei keine Fasern und schont die Kleidungsstücke im Inneren, sodass man sich noch länger an ihnen erfreuen kann.

Faire Herstellung aus unbehandeltem PET und plastikfreie Verpackung

Der Beutel besteht aus unbehandeltem Polyester (PET) und ist fair produziert. Der Betrieb achtet auf eine ressourcenschonende Fertigung, eine angemessene Bezahlung und ein sicheres Arbeitsumfeld. Der Waschbeutel selbst ist zu 100 % plastikfrei verpackt: Die für die Verpackung verwendete Pappe stammt aus vorbildlicher Forstwirtschaft.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "GUPPYFRIEND Waschbeutel für synthetische Kleidung"