memolife friends

WeltPartner Bio-Espresso-Afrika, gemahlen, 250 g

Artikel-Nr.: H429603
6,99 €
Inhalt: 250 g ( 27,96 € / 1 kg )

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage, Express 1 Werktag**

Lieferung in memo Box möglich

  • Aromatische Arabica-Robusta-Mischung mit schöner Crema
  • In kontrolliert biologisch angebauter, fair gehandelter Qualität
  • Aus schonender Langzeitröstung
- +
Informationen

Marke

WeltPartner

Seit der Gründung 1988 steht das Unternehmen für Fairen Handel und menschenwürdige Handelskonzepte. Es ist das Ziel, dass Bauern auf der ganzen Welt von ihrer Arbeit leben können. Dabei geht die Umsetzung von Fair Trade weiter als nur die Zahlung von fairen Preisen: Neben diesen erhalten Kleinbauernfamilien und Produzenten Vorfinanzierungen, der ökologische Anbau wird gefördert und soziale Einrichtungen in Deutschland und der ganzen Welt werden unterstützt.

Die Zusammenarbeit erfolgt mit über 50.000 Kleinbauernfamilien in Asien, Europa, Mittel- und Südamerika sowie Afrika. Durch den Fairen Handel wird die soziale und ökonomische Lebenssituation der Kleinproduzierenden nachhaltig verbessert. Das wird durch die Zahlung höherer Erzeugerpreise und gezielter Mehrpreiszahlungen für soziale und gemeinschaftliche Projekte der Partner erreicht. Davon profitieren nicht nur die einzelnen Personenkreise sondern vielfach auch ein ganzes Dorf oder sogar eine ganze Region.

Das Unternehmen sieht ökologischen Anbau als Teil der Lösung für ein gutes Leben und setzt sich daher für Bildung und Weiterbildung auf diesem Gebiet ein, um so eine Grundlage für nachhaltige Entwicklung zu schaffen. Rund der 93 % der angebotenen Lebensmittel hat bereits Bio-Qualität. Das Zusammenspiel von Fairem Handel und Bio-Anbau hat viele Vorteile: Die ressourcen- und klimaschonende Landwirtschaft mit Agroforstsystemen bietet Kleinbauernfamilien eine Balance zwischen Selbstversorgung und Einkommen. Die Landwirtschaft bleibt intakt und es entstehen hochwertige Produkte, die faire Preise einbringen.

Aromatische Arabica-Robusta-Mischung mit schöner Crema

Faszinierende Vielschichtigkeit, die den Geschmack von Äthiopien und Tansania in die heimische Küche transportiert! Die Mischung aus Arabica- und Robusta-Bohnen sorgt für ein besonders kräftiges, aromatisches Aroma, bei dem sich Anklänge von Beeren und Schokolade schmecken lassen. Ein Bio-Espresso für den man sich Zeit nehmen sollte! So wurde er auch hergestellt: Die schonende Langzeitröstung dauert ca. 19 Minuten. Dadurch hat der gemahlene Espresso mit schöner Crema eine sanfte Säure und ist besonders gut verträglich. Inhalt 250 g.


Produktdaten

Inhalt: 250 g
Gebindeart: Pack
Kaffeeform: gemahlen
Stärkegrad: 4
Herkunftsland der Bohnen: Afrika
Land der Röstung: Deutschland
Verwendung: Filterkaffee, Filterkaffeemaschinen
Kaffeemischung: Bio-Arabica, Bio-Robusta
Vegan: Ja
Glutenfrei: Ja
Laktosefrei: Ja
GVO-frei: Ja
Koffeinfrei: Nein
Schadstoffkontrolliert: Ja
Zutaten: Espressomischung°*

° aus kontrolliert ökologischem Anbau

* aus Fairem Handel
Inverkehrbringer: WeltPartner eG, Franz-Xaver-Honer Straße 7/1, 88213 Ravensburg-Erlen
Aufbewahrungshinweis: Vor Wärme geschützt und trocken lagern.
Herstellungsort: Äthiopien und Tansania
EG ÖKO Verordnung: Ja
EG ÖKO Verordnung Icon_gentecfrei.png Icon_glutenfrei.png Icon_laktosefrei.png Icon_vegan.png

Nachhaltigkeit

Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und sind nach der EG-Öko-Verordnung zertifiziert. Diese Art des Anbaus soll die Umwelt so wenig wie möglich belasten und die Produkte weitestgehend frei von Schadstoffen halten. Deswegen wird auf chemische Pflanzenschutzmittel, mineralische Dünger und Gentechnik verzichtet. Die Felder werden etwa mit Jauche oder Mulch fruchtbarer gemacht und zur Schädlingsbekämpfung werden Insekten eingesetzt.

Faire Löhne und die Unterstützung von sozialen Projekten: Zusammenarbeit mit dem Handelspartner OCFCU aus Äthiopien

Seit 1999 besteht die Oromia Coffee Farmers Cooperative Union (OCFCU), die Kleinbauern aus der äthiopischen Region nutzen, um Kaffee gemeinsam zu zertifizieren und optimal zu vermarkten. Die ärmliche Region gilt als Geburtsstätte des Kaffees, denn bereits im 5. Jahrhundert nutze die indigene Bevölkerungsgruppe Oromo Kaffeekirschen um sie zu einen Genussgetränk aufzugießen. Noch heute leben die Menschen dort hauptsächlich vom Verkauf der Früchte. Mit der Fair Trade-Prämie werden soziale Projekte unterstützt, wodurch bereits ca. 30 Schule gebaut werden konnten. Ein weiteres Anliegen von OCFCU ist es, Frauen in Führungspositionen zu etablieren.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "WeltPartner Bio-Espresso-Afrika, gemahlen, 250 g"