memo Nachhaltigkeitsbericht

Privatkunden-Shop, alle Preise inkl. MwSt.

Menü schließen

Produkte von Häfft

Häfft

Hausaufgabenhefte waren in der Vergangenheit eher schlicht gehalten. Doch das kam bei Kindern und Lernenden eher wenig gut an. Das gilt auch für die zwei Gründer von Häfft, die 1990 während einer Mathestunde auf die Idee für das kultige Hausaufgabenheft kamen. Sie schufen einen ersten Prototyp mit lustigen Sprüchen, Zeichnungen und wissenswerten Informationen. Die erste Auflage gab es exklusiv für das Gymnasium Fürstenried-West in München. Da das Konzept so gut ankam, gab es das Hausaufgabenheft 1993 bereits in ganz München und weitere drei Jahre später im ganzen Bundesland Bayern zu kaufen. Inzwischen ist Häfft bundesweit aktiv. Erkennungsmerkmal des Aufgaben- und Terminplaners für Schüler:innen ist die unterhaltsame Ausstattung. Bei der Herstellung wird von Anfang an auf Nachhaltigkeit gesetzt: Wo möglich wird Recyclingpapier verwendet und Häfft arbeitet ausschließlich mit Druckereien zusammen, die klimaneutral produzieren. Jeder Kauf eines Häffts unterstützt so weltweit Klimaschutzprojekte.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!