0,48 €

0,58 €*

0,21 €

0,32 €*

0,48 €

0,58 €*

0,48 €

0,58 €*

0,21 €

0,32 €*

0,48 €

0,58 €*

0,48 €

0,58 €*

Malen & Basteln

Abheften & Ordnen

Schulrechner

Ergonomische Stühle & Tische

Stundenplan

Nachhaltiger Schulalltag

Ob zum ersten oder zum wiederholten Male, der Beginn eines Schuljahres stellt eine ganz besondere Zeit da. Um Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen, benötigen Schüler jedes Jahr aufs Neue die richtigen Schulmaterialien. Dazu gehören neben Schulbüchern unter anderem auch Stifte, Hefte, Blöcke, Ranzen oder Rucksack.

Schüler hantieren in der Schule tagtäglich mit ihren Schulmaterialien. Gerade daher ist es wichtig, dass diese nicht nur von hoher Qualität sind, sondern vor allem auch gesundheitsverträglich. In vielen Bereichen achten Verbraucher bereits verstärkt auf umweltverträgliche Alternativen in Bio- und Ökoqualität. Warum also nicht auch beim Schulbedarf die Zeichen auf "grün" stellen?

Grün und gut: So erkennen Sie ökologische und umweltverträgliche Schulmaterialien

Schüler und Lehrer verbrauchen viel Papier – Hefte, Blöcke und Arbeitsblätter bestehen aus diesem kostbaren Gut. Entscheiden Sie sich für Alternativen aus Recyclingpapier. Für die Herstellung von Recyclingpapier müssen keine Bäume gefällt werden und es wird eine geringere Menge an Wasser und Energie benötigt. Lassen Sie sich vom "Blauen Engel" auf Schulmaterialien leiten, denn Recyclingpapier schützt Umwelt und Klima.

Geodreieck und Lineal sind für den Matheunterricht essenziell – leider bestehen sie oft aus PVC, das schädliche Weichmacher enthält. Wie wäre es also mit einem Produkt aus Bio-Kunststoff, der aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird? Gibt es diese Alternative nicht, besteht die Möglichkeit, auf chlorfreie Kunststoffe zurückzugreifen, die zudem auch frei von gesundheitsschädlichen Zusätzen wie Weichmachern sein sollten.

Achten Sie bei der Auswahl der Schulmaterialien auf energieschonende Produktionsverfahren. Schulhefte sind irgendwann vollgeschrieben und müssen ersetzt werden. Das gilt für viele Produkte wie Stifte, Locher, Anspitzer jedoch nicht. Setzen Sie hier auf langlebige Materialien sowie Nachfüllmöglichkeiten. Das spart Geld und Ressourcen.

Mit vielen kleinen, "grünen" Schritten lässt sich auch beim Kauf von Schulbedarf viel erreichen!